21.02.24

20230915_Z7_0257_3000px

FRUCHTVOL.

Was geschieht eigentlich mit dem Alkohol aus der Entalkoholisierung? 


Bei der Vakuumdestillation wir in erster Linie alkoholfreier Wein gewonnen. Da bei uns nur sehr gute Weinqualitäten aus dem Bio-Anbau Verwendung finden, sammelt sich in den Edelstahltanks im Zollverschlussraum ein fein aromatischer Traubenalkohol. Durch eine weitere Destillation im kupfernen Brennkessel wird das intensiv elegante Herzstück von Mimi, unserem Destillateur, herausgeschnitten und bewahrt.

Was liegt näher als unsere Expertise zu nutzen um diesen Aromenträger aus der Traube zu veredeln – mit vollreifen Früchten durch die Verfeinerung mit Kräutern und Blüten. So entstand die Idee zu Fruchtvol. – mit dem klaren Anspruch mehr als nur Likör zu sein. Die vollreifen Früchte werden schonend bei uns gepresst. Im nächsten Schritt folgt die Cryoextraktion, dazu wird der frische Fruchtsaft bei -18°C für mehrere Wochen eingefroren. Sobald das Fass dann wieder Plustemperaturen ausgesetzt wird, beginnt die Extraktion. Der aromatisch und geschmacklich konzentrierte Saft läuft ab und der Wasseranteil bleibt als Eis im Fass zurück. Durch eine kurze Phase der gezielten Angärung entwickeln sich nochmals eine Vielzahl neuer Aromen – die Komplexität nimmt weiter zu. Handwerklich wird jeder FRUCHTVOL. mit seinen ausgewählten Kräutern und Blüten weiter veredelt, tiefgefroren werden diese vermahlen, um dann im FRUCHTVOL. mazeriert zu werden. Die Gewürze jeder Rezeptur prägen final die feinen Nuancen aus - veredelter Likör auf neuer Basis.

FRUCHTVOL. - DOPPELT DESTILLIERTE edle Brände der Traube werden kombiniert mit dem Saft vollreifer Früchte. Handwerklich balanciert mit Kräutern, Blüten und Gewürzen.